Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Das Melanchthonianum am Universitäsplatz.

Dokumente

Flyer zum Studiengang IMB
Bachelor_IMB.pdf (564,5 KB)  vom 21.07.2011

Kontakt

Prof. Dr. Taïeb Mellouli

Telefon: (0345) 55-23 401
Telefax: (0345) 55-27 194

Raum 102 (1.Etage)
Universitätsring 3
06108 Halle

Sprechstunde nach Vereinbarung Link zur Anfahrt    

Weiteres

Login für Redakteure

Bachelor of Science Information Management for Business (B.Sc. IMB)

Wichtige Information

Der Bachelor-Studiengang Information Management for Business befindet sich derzeit in Planung. Die erste Immatrikulation für diesen Studiengang wird voraussichtlich zum Sommersemester 2014 stattfinden.

Falls Sie sich für diesen Studiengang interessieren und Ihr Studium im Wintersemester 2013 / 2014 beginnen, so empfehlen wir Ihnen, sich zunächst für den Studiengang Wirtschaftsinformatik zu immatrikulieren und dann im 2. Semester zu wechseln. Dies ist problemlos möglich, da die empfohlenen Studienpläne der Bachelor-Studiengänge WI und IMB in den ersten beiden Semestern praktisch identisch sind.

Motivation

Webanwendungen wie Google, YouTube und eBay bilden heute einen festen Bestandteil unseres täglichen Lebens. Auch die Abläufe in Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung werden immer stärker von leistungsfähigen vernetzten Informationssystemen unterstützt und durchdrungen. Um in dieser komplexen Entwicklung eine aktive und gestaltende Rolle zu spielen, sind neben dem nötigen Know-How aus den Bereichen IT und Wirtschafts-informatik insbesondere solche Kompetenzen gefragt, die einen sinnvollen Einsatz von Informationssystemen erst ermöglichen: Zum einen vertiefte Kenntnisse der betriebswirtschaftlichen Prozesse und Methoden, zum anderen grundlegende Kenntnisse des Anwendungsbereichs, in dem das jeweilige Unternehmen agiert.

Der Bachelor-Studiengang Information Management for Business (IMB) ist die Antwort auf die zunehmende Nachfrage des Arbeitsmarktes nach einer derartigen Kombination von Kompetenzen: Im Studium werden neben Fachwissen aus IT und Wirtschaftsinformatik vertiefte Kenntnisse aus der Betriebswirtschaftslehre sowie aus gezielt wählbaren Anwendungsgebieten vermittelt. In Projektseminaren werden diese Wissensgebiete angewandt und praxisorientiert miteinander verknüpft.

Berufsfelder

IMB-Absolventen sind als IT-Manager und Berater in Unternehmen, in System- und Softwarehäusern sowie Unternehmensberatungen gefragt. Sie sind in der Lage, innovative Informations- und Kommunikationssysteme zu planen, gestalten und betreuen sowie an deren Beschaffung, Modernisierung und Integration mitzuwirken. Dadurch spielen sie unter anderem in der Gestaltung und Optimierung von global vernetzten Geschäftsprozessen eine wichtige Rolle.

Aufbau

Der Bachelor Information Management for Business ist ein interdisziplinärer Studiengang, der Konzepte der Informatik und Wirtschaftsinformatik mit betriebswirtschaftlichen und anwendungsspezifischen Kompetenzen verbindet. Der neue Bachelor-Studiengang IMB an der MLU Halle-Wittenberg umfasst sechs Semester (180 LP). Der Studiengang kann komplett in deutscher Sprache absolviert werden, in den Wahlbereichen besteht jedoch die Möglichkeit, gezielt Module in englischer Sprache zu belegen.

Inhalte des Bachelor-Studiengangs Information Management for Business (180 LP)

Inhalte des Bachelor-Studiengangs Information Management for Business (180 LP)

Inhalte des Bachelor-Studiengangs Information Management for Business (180 LP)

  • In den ersten vier Semestern werden grundlegende Kenntnisse und Methoden aus den Wirtschaftswissenschaften, der Wirtschaftsinformatik und der Informatik erworben.
  • Die beiden letzten Semester dienen der Vertiefung des Stoffes und seiner praktischen Anwendung. Hier können, insbesondere durch eine gezielt wählbare Anwendungssäule, individuelle Schwerpunkte gesetzt werden.
  • Mit Abschluss des Studiums wird der Grad des „Bachelor of Science“ erworben, der hervorragende Berufsmöglichkeiten bietet. Die Studieninhalte können selbstverständlich durch ein folgendes Masterstudium weiter vertieft werden.

Inhalt

Der Studiengang umfasst die Bereiche

  • Kernfach IMB / Wirtschaftsinformatik
    (inkl. Vertiefung, Projektseminare, Praktikum)
  • Betriebswirtschaftslehre,
  • Volkswirtschaftslehre,
  • Informatik,
  • Wirtschaftsrecht,
  • Quantitative Methoden (Mathematik, Statistik und Operations Research)
  • ein wählbarer Anwendungsbereich
  • Allgemeine Qualifikationen (Präsentationstechnik und Rhetorik)

Die Wirtschaftsinformatik an der MLU Halle-Wittenberg ist mit drei Professuren stark vertreten und bietet eine breite Ausbildung sowohl in den Grundlagen als auch in Spezialgebieten der Wirtschaftsinformatik.

Besondere Schwerpunkte an der MLU Halle-Wittenberg bilden hierbei Themenbereiche wie Web 2.0, E-Commerce, Internettechnologien, Internetsicherheit, Informations- und Geschäftsprozessmanagement, Computergestützte Simulation und Optimierung sowie Decision-Support-Systeme.

Wählbare Anwendungsbereiche

Die Martin-Luther-Universität ist eine Volluniversität mit einem breiten Spektrum an Studienfächern. Von dieser Vielfalt profitieren die Studierenden im Bachelor-Studiengang Information Management for Business in besonderer Weise: Sie können je nach Interesse und angestrebtem Berufsfeld gezielt Kenntnisse aus einem der folgenden Anwendungsbereiche erwerben:

  • Agrarwissenschaft
  • Angewandtte Geowissenschaft
  • Sprechwissenschaften und Kommunikation
  • Medien- und Kommunikationswissenschaft
  • Wertschöpfungsmanagement
  • Rechnungswesen
  • Ökonomische Modellierung

Warum in Halle?

Die MLU Halle-Wittenberg wurde im Jahre 1502 gegründet und zählt damit zu den ältesten Universitäten Deutschlands. Diese Tradition verbindet sich in Halle mit einer international ausgerichteten Forschung und dem breiten Kulturangebot einer Universitätsstadt.

Das Bachelor-Studium Information Management for Business an der MLU bietet Ihnen

  • einen traditionsreichen Standort der Wirtschaftsinformatik,
  • einen innovativen und bislang im deutschsprachigen Raum einzigartigen Studiengang, der Wirtschaft mit IT und einem Anwendungsfach verknüpft
  • ein spannendes, anwendungsbezogenes und praxisorientiertes Lehrprogramm,
  • einen individuell gestaltbaren Studienverlauf durch Freiheiten zur Schwerpunktsetzung und einen wählbaren Anwendungsfach,
  • einen engen Kontakt zwischen Studierenden und Dozenten sowie
  • ein interessantes Qualifikationsprofil, das Sie von vielen anderen Absolventen abhebt und somit
  • hervorragende Berufsmöglichkeiten.

Zum Seitenanfang